Zitate Werte Wert Zitat Ethik

Zitate über Wert

Zitate über Werte

Zitate über Wert, Werte Moral und Ethik

von Sokrates zu Hsi-Tang

von der Schöpfungsgeschichte 1:1 zum Dalai Lama

von Warren Buffett zu George W. Bush



Gefällt Ihnen Zitate über Werte? Link zu uns! Danke...


Kapital muss durch Eigennutz stimuliert werden; es kann nicht durch Wohlwollen angelockt werden.

Walter Bagehot 1826-1877, Englischer Währungsexperte


Kapitalgesellschaft, Subst., ein geniales Mittel, um Geld zu machen, ohne persönliche Verantwortung zu tragen.

Ambrose Bierce 1842-1914, Amerikanischer Kolumnist und Autor von Horrorgeschichten, Das Wörterbuch des Teufels 1906


Es gibt zwei Hebel, um Menschen in Bewegung zu setzen: Furcht und Eigennutz.

Napoleon Bonaparte 1769-1821, Französischer General und Kaiser


Der Preis ist, was wir bezahlen. Der Wert ist, was wir bekommen.

Warren Buffett 1930-, Amerikanischer Investitionsunternehmer


Gewinne können sehr flexibel sein und hüsch zurecht gemacht werden, wenn ein Scharlatan das Unternehmen leitet, das sie offenbart.

Warren Buffett 1930-, Amerikanischer Investitionsunternehmer


In diesem Moment sind höhere ethische Standards das, was die amerikanische Wirtschaft am meisten braucht - Standards, die durch strenge Gesetze durchgesetzt und durch verantwortungsbewusste Manager aufrecht gehalten werden.

George W. Bush, derzeitiger Präsident der USA, Rede über die Verantwortung von Kapitalgesellschaften - 9. Juli 2002


Die frühzeitlichen Könige waren perfekt im Fällen von Urteilen, da moralische Prinzipien die Ausgangsbasis für all ihre Handlungen waren sowie die Wurzel von allem, was nutzbringend war. Dieses Prinzip haben jedoch Personen mit mittelmäßigem Intellekt nie verstanden. Ihr mangelndes Verständnis führt zu mangelndem Bewusstsein und ihr mangelndes Bewusstsein lässt sie nach Profit streben. Aber obwohl sie nach Profit streben, besitzen sie absolut keine Sicherheit, diesen auch zu erlangen.

Lü Bu-wei 246BC, Chinesischer Ministerpräsident unter dem Kaiser Ying Zheng, Die Annalen von Lü Bu-wei, Lu Shi Chun Qiu


"Grinsekatze," fragte Alice. "Würdest Du mir bitte sagen, welchen Weg ich einschlagen muß?"
"Das hängt in beträchtlichem Maße davon ab, wohin du gehen willst", antwortete die Katze.
"Oh, das ist mir ziemlich gleichgültig", sagte Alice.
"Dann ist es auch einerlei, welchen Weg du einschlägst", meinte die Katze.

Charles "Lewis Carroll" Dodgson 1832-1898, Englischer Schriftsteller und Mathematiker, Alice im Wunderland (1865)


Der natürliche Fehler des Kapitalismus ist die ungleichmäßige Verteilung des Wohlstands, während die natürliche Tugend des Sozialimus die gleichmäßige Verteilung des Elends ist.

Sir Winston Churchill  1874-1965, Britischer Ministerpräsident und Schriftsteller


Hohes Alter, insbesondere wenn es Achtung erfährt, besitzt solch große Autorität, dass es mehr wert ist als alle Freuden der Jugend.

Marcus Tullius Cicero 106-43 BC, Römischer Staatsmann, Schriftsteller, Rechtsanwalt und Redner, der von Antonius ermordet wurde


Es muss erst noch bewiesen werden, dass Intelligenz irgendeinen Vorteil für das Überleben bringt.

Arthur C. Clarke  1917-, Britischer Science Fiction Autor


Führung ist der Prozess, mit dem man sich seine Visionen und Werte vor Augen hält und sein Leben so ausrichtet, dass es mit ihnen übereinstimmt.

Stephen Covey, Amerikanischer Führungsberater und Schriftsteller


Es gibt mehr als 5,8 Milliarden Menschen auf der Welt und die meisten davon sind sicherlich keine Gläubigen (des Buddhismus). Wir können nicht mit ihnen streiten und ihnen sagen, dass sie glauben sollen. Nein! Unmöglich! Und realistisch gesehen macht es auch nichts aus, wenn der größte Teil der Menschheit ungläubig bleibt. Kein Problem! Das Problem ist, dass die meisten Menschen die tiefren menschlichen Werte - Mitgefühl und Verantwortungsbewusstsein - vergessen haben bzw. nicht kennen. Das ist unsere größte Sorge.

Der Dalai Lama in der Time, Dezember 1997


In Gott setzen wir unser Vertrauen, alle anderen liefern Daten.

Dr. W. Edwards Deming 1900-1993, Amerikanischer Statistiker


Es ist wichtig, ein Ziel nie in Form von Tätigkeiten oder Methoden zu definieren. Es sollte immer direkt darauf bezogen sein, wie das Leben für alle besser sein kann. . . . Das Ziel des Systems muss jedem in diesem System klar sein. Das Ziel sollte Zukunftspläne enthalten. Das Ziel ist ein Werturteil.

Dr. W. Edwards Deming 1900-1993, Amerikanischer Statistiker


Mein Ziel ist es, nicht eine Methode zu lehren, die jeder befolgen sollte, um seinen Verstand richtig einzusetzen, sondern nur zu offenbaren, wie ich versucht habe, meine eigene Vernunft walten zu lassen.

René Descartes 1596-1650, Französischer Philosoph und Begründer der analytischen Geometrie, in Discours de la méthode, 1637


Es ist nicht schwierig, Entscheidungen zu treffen, wenn man seine Werte kennt.

Roy Disney, Amerikanischer Drehbuchautor, Produzent, Neffe von Walt Disney


Die Qualität von Produkten oder Dienstleistungen ist nicht das, was ihr Lieferant ihr verleiht. Es ist das, was der Kunde daraus beziehen kann und was er bereit ist, dafür zu bezahlen. Ein Produkt besitzt nicht deshalb Qualität, weil es schwierig zu produzieren ist oder viel Geld kostet, wie die Hersteller für gewöhnlich glauben. Das bedeutet Inkompetenz. Kunden zahlen nur für Dinge, die ihnen nützen und Wert bringen. Nur das ist Qualität.

Peter F. Drucker, Amerikanischer Management Guru


Management bedeutet, die Dinge richtig zu machen; Führung bedeutet, die richtigen Dinge zu tun.

Peter F. Drucker, Amerikanischer Management Guru


Der wichtigste und in Wirklichkeit einzige Beitrag des Management des 20. Jahrhunderts war die fünfzig-fache Steigerung der Produktivität. Der wichtigste Beitrag, den das Management im 21. Jahrhundert leiosten muss, besteht in einer ebenso großen Steigerung der Produktivität von intellektueller Arbeit und Verstandesarbeitern.

Peter F. Drucker, Amerikanischer Management Guru


Wein macht lustig: aber Geld bringt eine Antwort auf alle Fragen.

Ecclesiastes 10:19


Die Vorstände werden mehr und mehr in Themen wie Kultur, Wertvorstellungen, Ethos und immaterielle Werte investieren müssen. Statt Managern müssen sie zu Kulturführern und Geschichtenerzählern werden, um Intellekt anzuziehen.

Leif Edvinsson, Pionier über Intellektuelles Kapital in Corporate Longitude (2002)


Leute, die ihren Privilegien mehr Wert beimessen als ihren Prinzipien, werden schnell beides verlieren.

Dwight David Eisenhower 1890-1969, US General, 34. Präsident der Vereinigten Staaten


Wir erkennen den Wert des Wassers nicht bis der Brunnen trocken ist.

Englisches Sprichwort


Nicht alles, was zählbar ist, zählt auch wirklich; nicht alles, was zählt, kann man auch zählen.

Albert Einstein 1879 - 1955, Brillanter amerikanischer, theoretischer Physiker deutscher Herkunft


Versuche nicht, ein erfolgreicher Mensch zu werden, sondern ein wertvoller Mensch.

Albert Einstein 1879 - 1955, Brillanter amerikanischer, theoretischer Physiker deutscher Herkunft


Der wahre Wert eines Menschen hängt davon ab, in welchem Maße er es geschafft hat, sich von sich selbst zu befreien.

Albert Einstein 1879 - 1955, Brillanter amerikanischer, theoretischer Physiker deutscher Herkunft


Man sollte sich davor hüten, jungen Leuten Erfolg in seiner üblichen Form als ersten Zweck des Lebens zu predigen. Die wichtigste Motivation für Arbeit in der Schule und im Leben ist die Freude an der Arbeit, die Freude am Resultat und das Wissen um den Wert, den dieses resultat für die Gemeinschaft besitzt.

Albert Einstein 1879 - 1955, Brillanter amerikanischer, theoretischer Physiker deutscher Herkunft


Der Wert einer Leistung liegt darin, sie zu erbringen.

Albert Einstein 1879 - 1955, Brillanter amerikanischer, theoretischer Physiker deutscher Herkunft/


Reichtum besteht nicht darin, viel Besitztümer anzuhäufen, sondern vielmehr darin, wenige Bedürfnisse zu haben.

Epicurus 341 v.C.-270 v.C., Griechischer Philosoph aus der Antike


Die Aktien haben das erreicht, was wie ein permanent hohes Niveau aussieht.

Irving Fisher, Professor der Wirtschaftswissenschaften, Universität von Yale, 1929


Ein Unternehmen das nur Geld macht, ist ein armseliges Unternehmen.

Henry Ford 1863 – 1947, Amerikanischer Industrieller


Ich denke, dass der Großteil des Elends der Menschheit dieser durch eine falsche Einschätzung des Wertes von Dingen entstanden ist.

Benjamin Franklin 1706-1790, Amerikanischer Politiker, Erfinder und Wissenschaftler

\

Man kann einem Menschan nicht alles beibringen; man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

Galileo Galilei 1564-1642, Italienischer Physiker und Astronom


Die Erde liefert genug, um die Bedürfnisse, aber nicht die Gier aller Menschen zu befriedigen.

Mahatma Gandhi 1869-1948, Großer indischer ethisch-spritueller und politischer Führer, der berühmt ist für seinen gewaltlosen Widerstand


Der einzige nachhaltige Wettbewebsvorteil ist die Fähigkeit, schneller zu lernen als die Konkurrenz.

Arie de Geus, Holländischer Schriftsteller, Autor von 'The Living Company'


Gier ist gut. Gier ist richtig. Gier funktioniert. Gier setzt sich durch, klärt und erfasst das Wesentliche des evolutionären Geistes.

Gordon Gekko - gespielt von Michael Douglas - im Film Wall Street


Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden; es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.

Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, Deutscher Dichterfürst, Staatsdiener, Naturforscher und unbestritten ein Höhepunkt des deutschen Geisteslebens


Es hört doch jeder nur, was er versteht.

Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, Deutscher Dichterfürst, Staatsdiener, Naturforscher und unbestritten ein Höhepunkt des deutschen Geisteslebens


Man sollte nicht daran denken, fertig zu werden, wie man ja nicht reist, um anzukommen, sondern um zu reisen.

Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, Deutscher Dichterfürst, Staatsdiener, Naturforscher und unbestritten ein Höhepunkt des deutschen Geisteslebens


Ich kann nichts an der Tatsache ändern, dass sich meine Gemälde nicht verkaufen lassen. Aber die Zeit wird kommen, in der die Leute erkennen, dass sie mehr wert sind als die Farbe, mit denen sie gemalt sind.

Vincent van Gogh 1853-1890, Holländischer Maler


Leute mit Respekt zu behandeln, bringt uns allgemeine Anerkennung und ist gut für das Geschäft.

Tao Zhu Gong 500 v.C., Assistent des Kaisers von Yue, 2. Geschäftsprinzip


Beim Einkauf um jeden Pfenning zu feilschen, verringert nicht unbedingt unsere Kapitalkosten.

Tao Zhu Gong 500 v.C., Assistent des Kaisers von Yue, 9. Geschäftsprinzip


Kameradschaft und Vertrauen entstehen automatisch, wenn Disziplin und hohe Standards durchgesetzt werden.

Tao Zhu Gong 500 v.C., Assistent des Kaisers von Yue, 11. Geschäftsprinzip


Wissen ist wertlos, wenn es nicht angewandt wird.

Heber J. Grant


Wie können wir wissen, wann irrationaler Überschwang Vermögenswerte unangemessen in die Höhe getrieben hat?

Alan Greenspan, Vorsitzender der Kommission der US Notenbank


In einer Wissenswirtschaft ist ein gutes Unternehmen eine Gemeinschaft mit einem Ziel, nicht ein Stück Besitzgut.

Charles Handy, Harvard Business Review, Dezember 2002


Ohne allgemein anerkannte und verwurzelte moralische Werte und Pflichten können weder das Gesetz, noch eine demokratische Regierung, noch die Marktwirtschaft richtig funktionieren.

Václav Havel 1936-, Schriftsteller, Verfechter der Menschenrechte und Präsident der Tschecheslowakei und später der Tschechischen Republik


Aus Lob kann nur derjenige Nutzen ziehen, der auch Kritik zu schätzen weiß.

Heinrich Heine 1797-1856, German poet


Das Thema ist die Leistung des Kapitalismus gegenüber den Versprechungen des Kommunismus.

Paul G. Hoffman


Trotzdem Goldstaub wertvoll ist, trübt er dennoch deine Sicht, wenn er in deine Augen gelangt.

Hsi-Tang


Wenn man das, worüber man spricht, messen und in Zahlen ausdrücken kann, weiß man etwas darüber. Wenn man es nicht messen kann und wenn man es nicht in Zahlen ausdrücken kann, ist unser Wissen dürftig und unbefriedigender Natur: es kann sich um einen Ansatz von Wissen handeln, aber man ist mit seinen Gedanken wohl kaum bis zum Stadium der Wissenschaft vorgedrungen, worum auch immer es sich handelt.

Lord Kelvin 1824-1907, Britischer Wissenschaftler


Wir haben keine Angst davor, das Amerikanische Volk mit unangenehmen Tatsachen, ausländischem Gedankengut, fremden Philosophien und kompetitiven Werten zu konfrontieren; denn eine Nation, die Angst davor hat, seine Bürger Wahrheit und Unwahrheit in einem offenen Markt beurteilen zu lassen, ist eine Nation, die Angst vor ihren Bürgern hat.

John Fitzgerald Kennedy 1917-1963, 35. Präsident der Vereinigten Staaten


Mein Kandidat für eine Ethik, mit der die Idee des Maximierungsdenkens in Bezug auf Aktionärswerte ersetzt werden könnte, ist das Schaffen und Teilen von Reichtum. Die Terminologie wird jedoch zum Hindernis. Das eigentliche Wort "Wert" impliziert eine Unverzüglichkeit, die in den meisten Fällen keinen Platz in der Leitung großer Unternehmen finden sollte.

Alan Kennedy, Schriftsteller und Berater in ‘"The end of shareholder value"-2000


Kapitalismus ist der erstaunliche Glauben, dass der böseste Mensch die bösesten Dinge zu jedermanns Bestem tun wird.

John Maynard Keynes 1883-1946, Englischer Wirtschaftswissenschaftler


Wenn wir vorwärts gehen wollen, müssen wir zunächst zurück blicken und diese wertvollen Werte wiederentdecken - und zwar dass die gesamte Realität auf moralischen Grundlagen beruht und dass die gesamte realität spirituell kontrolliert wird.

Martin Luther King, Jr. 1929-1968, Baptistischer Bürgerrechtsführer in den USA


Verstehen, was richtig ist und es nicht tun, ist ein zeichen für fehlenden Mut.

Konfuzius 551 v.C. - 479 v.C., Chinesischer Philosoph, Die Analekten, Buch II, Kapitel XXIV


Der Geist eines überlegenen Menschen trachtet nach Rechtschaffenheit, der Geist eines gemeinen Mannes trachtet nach Gewinn.

Konfuzius 551 v.C. - 479 v.C., Chinesischer Philosoph, Die Analekten, Buch IV, Kapitel XVI


Dinge, die man sehen kann vergehen, aber die Dinge, die man nicht sehen kann, währen ewig.

II. Korinther 4.1:18


Das Richtige gewicht und das Volle maß anlegen.

Koran, Rindersure, 6:149


Diejenigen die glauben und gute Arbeit tun, wird Gott belohnen und mit seinem eigenen Überfluss reich machen.

Koran, Frauensure, 4:173


Eigennutz spricht alle Sprachen und spielt alle Rollen, sogar die des Selbstlosen.

François La Rochefoucauld 1613-1680, Französischer Schriftsteller, berühmt für Les Maximes, in denen er zu beweisen versucht, dass alles menschliche Handeln auf Eigenliebe beruht.


Der Haken bei den Rechnungslegungsproblemen bezüglich immaterieller Werte ist, dass man die Zukunft kennen muss, um über die Vergangenheit Bescheid zu wissen.

Baruch Lev, Knowledge Management Experte, in Intangibles: Management, Measurement and Reporting (2001)


Freundschaft ist unnütz, wie auch Philosophie und Kunst…sie besitzt keinen Wert für das Überleben; sie ist vielmehr eines der Dinge, die dem Überleben einen Wert geben.

C.S. Lewis 1898-1963, Britischer Romanautor


Wenn ich etwas gut gemacht habe, fühle ich mich gut: wenn ich etwas schlecht gemacht habe, fühle ich mich schlecht, und das ist meine Religion.

Abraham Lincoln 1809-1865, Amerikanischer Präsident, der für die Abschaffung des Sklaventums gesorgt hat


Alles Wertvolle ist wehrlos.

Lucebert 1924-1994, Holländischer Poet und Dichter


Der Jahresabschluss einer Firma kann mit einem Bikini verglichen werden - was er enthüllt ist interessant, aber was er verbirgt, ist wesentlich.

Burton G. Malkiel in A Random Walk Down Wall Street


Kapital ist Geld, Kapital ist Ware. Da Kapital ein Wert ist, hat es die versteckte Fähigkeit erworben, sich selbst mit Wert anzureichern. Es zeugt lebende Nachkommen, oder zumindest legt es goldene Eier.

Karl Marx 1818-1883, Deutscher Politiktheoretiker und Sozialphilosoph


Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele? Oder was kann der Mensch geben, damit er seine Seele wieder löse?

Matthäus 16:26


Der größte Wert des Geldes liegt in der Tatsache, dass wir in einer Welt leben, in der sein Wert überschätzt wird.

Henry Louis Mencken 1880-1956, Amerikanischer Journalist und Kritiker


Die Dinge haben nur den Wert, den wir ihnen geben.

Molière 1622-1673, Französischer Schauspieler und Stückeschreiber


Der Wert des Lebens liegt nicht in der Länge der Tage, sondern im Gebrauch, den wir von ihnen machen; ein Mensch kann lange, aber dennoch sehr wenig leben.

Michel de Montaigne 1533-1592, Französischer Schriftsteller und Philosoph


Es ist weitaus besser, sich darüber bewusst zu sein, dass das Value Opportunity Gap (der Unterschied zwischen dem aktuellen und dem potentiellen Wert) derzeit in einer Größenordnung von 50 bis 57 Prozent liegt, und die kritischen Aktionen zu kennen, die nötig sind, um diese Differenz auszugleichen, als seine Zeit mit Versuchen zu verschwenden, den genauen Betrag des Leistungsdefizits zu ermitteln. Ein unsicherer CEO lässt sich vielleicht durch ein unnötig komplexes Bewertungsmodell beeindrucken. Im übrigen ist Blendung ein Zeichen für Paralyse durch Analyse, nicht für Fortschritt. Genaue Voraussagen der Zukunft existieren nur in den Träumen der Wirtschaftswissenschaftler. Bei pragmatischen Top Managern, die außergewöhnliche Leistungen erbringen, stehen die Schlüsselaktionen, mit denen das Value Opportunity Gap ausgeglichen werden kann, im Vordergrund.

Peter J. Clark and Stephen Neil, Value Based Management consultants in: The Value Mandate, 2001


Wie viel Wahrheit erträgt, wie viel Wahrheit wagt ein Geist? Das wurde für mich immer mehr der eigentliche Wertmesser.

Friedrich Nietzsche 1844-1900, Deutscher klassischer Scholar, Philosoph und Kritiker


Die Menschen würdigen eine gute Tat erst, wenn sie belohnt wird.

Ovidius BC 43-18 AD, Römischer Poet


Was wir zu billig erhalten, schätzen wir niedrig ein; nur die Tatsache, wie teuer etwas ist, verleiht allen Dingen ihren Wert.

Thomas Paine


Unser Eigennutz ist ein gutes Mittel, um uns selbst auf angenehme Art und Weise Sand in die Augen zu streuen.

Blaise Pascal 1623-1662, Französischer Mathematiker und Philosoph, Erfinder der Rechenmaschine


Ein Effektenmakler drängte mich, eine Aktie zu erwerben, die ihren Wert innerhalb eines Jahres verdreifachen würde. Ich sagte ihm: "In meinem Alter kaufe ich nicht einmal mehr grüne Bananen".

Claude D. Pepper


Weiter, liebe Brüder: Was wahrhaftig ist, was ehrbar, was gerecht, was rein, was lieblich, was wohl lautet, sei es eine Tugend, sei es ein Lob, darüber meditiert.

Philipper 4:8


Lerne dich selbst kennen.

Plato 427BC-347BC, Griechischer Philosopher


Glück ist der Bewusstseinszustand, der aus der Erfüllung unserer Wertvorstellungen entsteht.

Ayn Rand 1905 - 1982, Amerikanischer Romanautor Russischer Herkunft


Der wichtigste Grund, aus dem man sich ein Ziel setzt, ist wozu man wird, wenn man es erreicht. Was das Ziel aus uns macht stellt immer den weitaus größeren Wert dar, im Vergleich zu dem, was wir bekommen.

Jim Rohn


Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser. Und Gott sprach: "Es werde Licht." Und es ward Licht. Und Gott sah, dass das Liocht gut war. Da schied Gott das Licht von der Finsternis.

Schöpfung 1:1-4


Die erste Entwicklungsstufe in der Ethik ist der Sinn für Solidarität mit anderen Menschen.

Albert Schweitzer 1875-1965, Deutscher Friedensnobelpreisträger, Missionsarzt und Theologe


Vergolde die Sünde und die starke Lanze der Gerechtigkeit bricht; hülle sie in Lumpen und der Strohhalm eines Zwerges kann sie durchbohren.

William Shakespeare 1564-1616, Stückeschreiber und Barde, König Lear, 4. Akt


Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Wie oft hat man das schon gehört.

William Shakespeare 1564-1616, Stückeschreiber und Barde, Der Kaufmann von Venedig


Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung der falsch ist.

G.B. Shaw 1856-1950, Irischer Kritiker und Poet, berühmt für seine Schlagfertigkeit


Geldmangel ist die Wurzel allen Übels.

G.B. Shaw 1856-1950, Irischer Kritiker und Poet, berühmt für seine Schlagfertigkeit


Die Leute übertreiben den Wert der Dinge, die sie nicht besitzen: alle bewundern Wahrheit und Selbstlosigkeit, weil sie keine Erfahrung damit haben.

G.B. Shaw 1856-1950, Irischer Kritiker und Poet, berühmt für seine Schlagfertigkeit


Währungen schwanken, Warenpreise schwanken. Warum sollten wir erwarten, dass die Gewinne geradewegs nach oben steigen?

William G. Shenkir, Universität von Virginia, Professor für Handelswirtschaft, der in den 70-ger Jahren für die U.S. FASB gearbeitet hat.


Jedes Individuum bemüht sich, sein Kapital so anzulegen, dass es den größt möglichen Gewinn trägt. Die Individuen haben im Allgemeinen weder die Absicht, das öffentliche Wohl zu fördern, noch wissen sie, wie viel sie dazu beitragen. Sie streben nur nach ihrer eigenen Sicherheit, ihrem eigenen Gewinn. Und sie werden von einer unsichtbaren Hand geleitet, einem Zweck zu dienen, der nicht in ihrer Absicht lag. Durch das Verfolgen ihrer eigenen Interessen, dienen sie dem der Gesellschaft oft besser, als wenn sie es beabsichtigt hätten.

Adam Smith 1723-1790, Schottischer Philosoph und Wirtschaftswissenschaftler in: Der Reichtum der Nationen, 1776


Das unerforschte Leben ist nicht lebenswert.

Sokrates 469-399 BC, Griechischer Ethiker und Philosoph der Antike, Apol. 38a


Nicht das Leben, sondern vor allem ein gutes Leben ist schätzenswert.

Sokrates 469-399 BC, Griechischer Ethiker und Philosoph der Antike


Wo es keine Offenbarung gibt, verderben die Menschen.

Sprüche 29:18


Ihr kennt den Wert jeder Ware, aber ihr kennt nicht euren eigenen Wert - das ist Dummheit...

Der Sufi-Weg der Liebe, Sprituelle lehren von Rumi


Es gibt keinen Wert im Leben, außer dem, womit wir es auszufüllen wählen, und es gibt keinerorts Glück, das wir nicht selbst dorthin gebracht haben.

Henri David Thoreau 1817-1862, Amerikanischer Poet und Philosoph


Oktober: Das ist ein besonders gefährlicher Monat für Aktieninvestitionen. Andere gefährliche Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, Juni, Dezember, August und Februar.

Mark Twain 1835-1910, Amerikanischer Humorist und Schriftsteller, berühmt für Tom Sawyer und Huckleberry Finn


Kummer kann sich um sich selbst sorgen, aber um Freude voll genießen zu können, muss man sie mit jemandem teilen.

Mark Twain 1835-1910, Amerikanischer Humorist und Schriftsteller, berühmt für Tom Sawyer und Huckleberry Finn


Alles was existiert, ist in Wirklichkeit eins. Wir halten schöne und seltene Dinge für wertvoll, und hässliche für gemein und verdorben. Das Gemeine und Verdorbene kann in etwas verwandelt werden, was selten und wertvoll ist, und seltene, wertvolle Dinge in etwas, was gemein und verdorben ist. Daher heißt es, dass eine einzige Lebensenergie die Welt durchdringt. Folglich schätzt der Weise die Einheit der Dinge.

Chuang Tzu 389-286 BC, Chinesischer Deuter des Taoismus


Wie wandernde Gnus folgen die Investoren sich gegenseitig und den Experten. Manchmal gelangen sie auf ihrer Reise an eine Schlucht.

ir. drs. Jeroen van der Veer, CEO Royal Dutch/Shell Group, Januar 2002


Es gibt nur eine Moral, wie es nur eine Geometrie gibt.

Voltaire 1694-1778, Französischer Schriftsteller und Verfechter der Toleranz


Es gibt nichts auf der Welt, was einen absoluten Wert besitzt. Wir können den Dingen nur den Wert zuordnen, die sie für uns haben.

Charles Dudley Warner 1829-1900, Amerikanischer Schriftsteller


Dieses "Telefon" besitzt zu viele Unzulänglichkeiten als dass es ensthaft als kommunikationsmittel in Betracht kommt. Das Gerät ist grundsätzlich ohne Wert für uns.

Western Union, internes Memo, 1876


Heutzutage kennen die Leute den Preis von allem und den Wert von nichts.

Oscar Wilde 1854-1900, Anglo-Irischer Dramatiker und Poet



 

© 2003-2014 Value Quotes - Zitate über Wert, Werte, Moral und Ethik.

Letztes update:07-04-2014  -  Übersetzt von: Heike Schulze


Gefällt Ihnen Zitate über Werte? Link zu uns! Danke...